Sensomotorik bei Schulterproblemen

ProSenso Ganganalyse

Ganganalyse Rückansicht

In wie weit kann eine ProSenso Einlage bei Schulterproblemen helfen? Dies war eine neue Fragestellung mit der ich konfrntiert wurde.

Ein guter Bekannter berichtete mir, daß er Probleme in seiner Schulter habe und nur durch Kühlung, Salbe und Tabletten beschwerdefrei arbeiten kann.

Eine Ganganalyse von Kopf bis Fuß auf dem Laufband mit Videoaufzeichnung zeigte einen „unrunden“ Gang mit Ausgleichsbewegungen und Belastungen von Schulter, Rücken, Hüfte und Knie.

Eine Vermessung der Schulterache ergab einen Schulterhochstand von 9 Grad

ProSenso Ganganalyse

ProSenso Ganganalyse

 

ProSenso Ganganalyse

ProSenso Ganganalyse

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf der Grundlage einer ausführliche Untersuchung von verschiedenen sensor- und Propriozeptionenpunkten  wurde eine spezielle individuelle ProSenso Einlage am Computer mit einem CAD-Programm entwickelt und über eine CNC-Fräse hergestellt.

In die Analyse und Konstruktion der ProSenso Einlage wurden die Ergebnisse der Fuß- Kopf-Ganganalyse genauso integriert, wie die Ergebnisse aus dem Muskelfunktionstest.

ganganalyse_vorher-muoB

 

 

 

 

 

 

 

ProSenso Ganganalyse

ProSenso Ganganalyse

Besondere Beachtung wurde zusätzlich auf die Knie- und Hüftgelenksrotation gelegt, welche sich bei der Analyse herausstellten und seit längerem Probleme verursachen.

Das Ziel der ProSenso Einlage ist das Bewegungsmuster so zu verändern, daß Gelenkachsen und Muskeldysbalancen verhindert werden.

Nach der Konstruktion und Herstellung der ProSenso Einlage wurde die im Schuh befindliche Einlage herausgenommen und durch die neue individuell angefertige ersetzt.

Zur Kontrolle mußte mein Bekannter wieder auf das Laufband gehen.

Bereits nach nur 2 Minuten veränderte er sein gangbild und das ursprüngliche Bewegungsmuster veränderte sich.

Nach nur 5 Minuten wurde die nächste Video-Analyse gestartet und die Ergebnisse analysiert.

bild-hinten-nachher-oben-ob-1 bild-hinten-nachher-oben-mb-1

bild-hinten-nachher-1

bild-hinten-nachher-unten-ob-1 bild-hinten-nachher-unten-mb-1

Dieser Beitrag wurde unter Sensomotorik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.