Körperbalance mit 2 Millimeter

ProSenso Aschaffenburg

ProSenso Aschaffenburg

Vor mehrern Monaten besuchte ich in Düsseldorf an der Orthopädiefachschule einen Kurs bei Lydia Eich, die mit Ihrer Methode der unbewußten Wahrnehmung einen sehr guten Ruf weit über die Grenzen von Österreich und Deutschland hat.

An diesem Wochenende war ich bei einem Seminar in der Orthopädieschule in Langen mit dem Thema Körpergleichgewicht mit maximal 2 Millimeter.

Für mich interessant wie sich die verschiedenen Theorien ergänzen oder voneinander abheben.

LAUFFieber Aschaffenburg

Körperstatik nicht im LOT

Als Technikinteressierter war in Langen das Üben und Ausprobieren mit einer speziellen Druckmeßplatte, welche gleich die Belastungeunterschiede von Rechts zu links und Vor und Rückfuß aufzeigten hoch wissenschaftlich ausgelegt.

Die Kombination mit verschiedenen Habitustests vor und nach der Korrektur mit den Ergebnissen der Druckmeßplatte waren sehr aufschlußreich.

Ein Grund mehr die Erfahrungen und das gelernte gleich anzuwenden und umzusetzen.

Als Proband stellte sich Birgit zur Verfügung, an dieser Stelle nochmals vielen Dank.

 

statik_seite_ob_neustatik_seite_mb_neustatik_seite_mb_undlot_neu

 

 

 

 

 

 

 

Die Aufnahmen zeigen die Seitenansicht. Hier sollte das Lot von Ohtrenausgang zu Schultergelenek zu Hüftgelenk zu Kniegelenk zu Sprunggelenk gegeben sein.

Im Idelafall sollten die beschriebenen Gelenk alle auf der Lotline im rechten Bild liegen.

Aufgrund von Dysbalance im Körper ist bei den allerwenigsten dies jedoch nicht vorhanden, so daß Überbalstungen in dern Gelenken, unterschiedliche Zugkräfte der Muskeln auf die Gelenke und Achsenverschiebungen entstehen.

Die Folge sind unter anderem :

  • Fußfehlstellungen zur Kompensation
  • Kniefehlbelastungen
  • Hohlkreuz
  • Verspannungen im Schulter und Nackenbereich
  • Beeinträchtigung der inneren Organe durch die Verschiebung der Körperachsen

Durch eine vor längeren Zeit durchgeführten Ausbildung mit der Firma Inlay und Schein hatte ich noch einige sensomotorische Grundelemente.

Nach längeren probieren, austetsten, nicht jeder Körper ist gleich, kamen wir zu einer deutlichen Verbesserung der Körperachsen und stabilisation des Gleichgewichtes.

statik_seite_prosenso_neustatik_seite_prosenso_mb_neustatik_seite_prosenso_mb_undlot_neu

 

 

 

 

 

 

 

Verglecht am die beiden Körperpositionen vor und nach der posturalen Korrektur, sind die Unterschiede mehr wie deutlich.

Ohne Korrektur des Körpergleichgewichtes

Ohne Korrektur des Körpergleichgewichtes

Mit Korrektur der Körpergleichgewichtes

Mit Korrektur der Körpergleichgewichtes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Veränderung des Kopfes mehr zur Lotlinie mit Aufrichtung des Brustkorbes
  • Entlastung des Rückens mit weniger Hohlkreuz
  • bessere Aufrichtung der Beckenachse
  • Hüftgelenk liegt über dem Kniegelenk und entlastet die Ober- und Unterschenkelmuskuletur
  • Wadenmuskulatur muß weniger arbeiten und führt zu einer Entlastung des Fußes
  • Körper steht besser in der Balance

Die Füße wurden nun auf einem Scanner gescannt und die ermittelten Teile werden über eine spezielle Software in die Sohle eingearbeitet und dann über die hauseigene CNC-Maschine gefräst.

Nach 3 Monaten und 12 Monaten erfolgt eine kostenlose Nachkontrolle der Einlage und Körperstatik.

 

Dieser Beitrag wurde unter Sensomotorik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.