Europameister Florian Reus im LAUFFieber

2013_12_03_01In regelmäßigen Abständen ruft Florian bei mir an und wir verabreden einen Individualtermin für eine Leistungs- und Bewegungsdiagnostik.
Florian, der von der dänischen Sportartikelfirma NEWLINE  ausgerüstet wird, ist der amtierende Europameister im 24 Stunden Lauf und führt die Europabestenliste an. Sein 4. Platz in der Weltrangliste unterstreichen seine Kompetenz.

Für Florian ist es wichtig sein Training effektiv und verletzungsfrei zu gestalten.
Dies ist auch der Grund warum er regelmäßig nach Aschaffenburg ins LAUFFieber kommt und sich dort durchchecken läßt, da nur LAUFFieber im weiteren Umkreis eine professionale Laufanalyse bietet.

Das große Ziel von Florian 2014 ist, Verbesserung seiner aktuellen Werte. Die Berufung in den Nationalkader zeigt, daß der DLV sehr viel Hoffnung in ihn setzt uns mit den Möglichkeiten von LAUFFieber werden wir gezielt an der Umsetzung arbeiten.
Die ersten Bilder auf dem Laufband zeigten Optimierungsmöglichkeiten in der Oberkörperhaltung und Fußstabilität.
NEWLINE_logoFlorian machte große Augen als ich ein Theraband hohlte und dies um seinen Fuß wickelte und Laufen lies. Das etwas eigenartige neue Laufverhalten zeigte jedoch sofort Wirkung und eine Entlastung von Fuß und Oberkörper trat ein.
Es zeigte sich, daß die Methode der dynamischen Spiralstabilität sogar bei hoch ausdauertrainierten Athleten Wirkung zeigt.

2013_12_03_ante2013_12_03_postDes weiteren Stand im Mittelpunkt die Frage : wie kann ich mein Lauftempo erhöhen, ohne mehr Energieaufwand aufwenden zu müssen.
Zu dieser Thematik haben wir bei konstanter Geschwindigkeit das ante und postteritore Schrittverhalten ausgemessen. Mit einem Faktor von 2,9 lag er sehr gut.

aeroman_professional400pxIm zweiten Part ging es an die Trainingsgestaltung. Hierzu führten wir mit dem AeroMan eine Atemluftanalyse durch.
Erfreuleicherweise für Florian ist, daß er den aktuellen Laufbandrekord mit 18 km/h einstellte.
Noch erfreulicher war der Vergleich der Testergebnisse.

Der Gesamtenergieverbrauch veränderte sich nicht, was zeigte, daß sein Herz-Kreislaufsystem schon sehr effektiv arbeitet.

Sein Verbrauch an Kohlenhydraten  sank und

sein Verbrauch an Fetten bei gleicher Geschwindigkeit stieg.

Sehr gut diese Ergebnisse für Florian, da er mit diesen Werten schneller Laufen kann, weniger Kohlehydrate verbraucht, damit seinen Kohlenhydratvorrat im Körper schont und länger seine hohe Wettkampfgeschwindigkeit halten kann.

banner_aeroman

Dieser Beitrag wurde unter AeroMan Leistungsdiagnostik, Empfehlungen, Training veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Europameister Florian Reus im LAUFFieber

  1. Pingback: Leistungsdiagnostik | Florian Reus

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.